Gesundheit ist unser höchstes Gut


Wie Arthur Schopenhauer schon treffend formuliert hat, ist Gesundheit nicht alles, aber ohne Gesundheit ist Alles nichts.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) definierte den Begriff "Gesundheit" im Jahre 1963 wie folgt:

„Körperliche Gesundheit ist der Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens. Gesundheit ist mehr als die Abwesenheit von Krankheiten bzw. Behinderung.“

Als gemeinnütziger Sportverein Reha-Sport-Bildung e.V. sorgen wir in erster Linie für Ihre körperliche Gesundheit.

Gerne beraten wir Sie in der Außenstelle des Reha-Sport-Bildung e.V. im relax Fitness & Wellnesclub in Groß-Gerau. Unsere Ansprechpartnerin für Sie:

Chris Barthel

(Reha- Fachübungsleiterin, Rehabilitationssport)



Der sogenannte Rehabilitationssport zählt zu den Nachsorgemaßnahmen im Anschluss an eine Leistung zur medizinischen Rehabilitation. Sein Ziel ist die langfristige Sicherung des Rehabilitationserfolges.

Rehabilitationssport soll die Leistungsfähigkeit, die Ausdauer und die Belastbarkeit des Betroffenen verbessern und kommt grundsätzlich bei jeder Behinderungsart in Betracht.

Krankheitsbilder können z. B. Schäden der inneren Organe sein:

  • Schlaganfall
  • Diabetes
  • Bluthochdruck
  • Asthma
  • Adiposotas
  • Rheuma

    Für wen kommt der Reha-Sport in Frage?

    Reha-Sport kommt für jene in Frage, deren körperliche Funktion, geistige Fähigkeit oder seelische Gesundheit mit hoher Wahrscheinlichkeit länger als sechs Monate von dem für das Lebensalter typischen Zustand abweichen wird, und daher ihre Teilnahme am Leben in der Gesellschaft beeinträchtigt ist, oder wenn eine Beeinträchtigung zu erwarten ist (§2 SGB IX Sozialgesetzbuch Neuntes Buch). Auch bei Bewegungsmangel, Stress und Depressionen kann Reha-Sport verordnet werden.

    Wie kann ich Reha-Sport für mich in Anspruch nehmen?

    Ihr Arzt empfiehlt und verordnet mit Rezept - Sie unterschreiben und schicken das Rezept zur Krankenkasse - die Krankenkasse prüft und genehmigt das Rezept - der Reha-Sport-Bildung e.V. führt eine komplexe Untersuchung durch und teilt Sie einem Gruppentraining zu (Reha-Plan) und Sie können auch an den Geräten trainieren!